Schwieriges Frettchen mit Hybrid Blut , bitte Hilfe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schwieriges Frettchen mit Hybrid Blut , bitte Hilfe

      Hallo ,

      erstens mochte ich mich bedanken für alle eure gute Ratschläge !!! Ich habe alles getan wie ihr es gesagt habt und die Situation ist viel besser . Der Rude ist gut und glücklich und er schlaft jeden Tag in meinen Armen . Ich bin so froh .
      Leider brauche ich mit der kleinen Fahe noch ein bisschen Hilfe . Sie ist jetzt 7 Monate alt und ich liebe sie wirklich sehr .
      Ich muss zugeben dass ich nie ein Frettchen gesehen habe dass so unruhig und nervös und wild ist wie sie .
      Wenn ich andere Frettchen sehe, kommt mir oft vor die sind eine andere Tierart .
      Sie will nicht angefassen werden und erschreckt mit den kleinsten Geräusch . Um ihre Nägel zu schneiden haben sich mehrere TA mit schweren Handschuen sehr schwer getan .
      Am Anfang war sie mit mir sehr aggressiv und wollte mich immer beißen , Glücklicherweise hab ich es zusammengebracht dass sie mich nicht mehr beißt ( ich brauche noch dicke Hosen und Pullover mit ihr ) . Ich habe ihr immer Paste von meinen Händen lecken gelassen und drei vier Mahl im Tage hebe ich sie jetzt ganz delikat auf während sie die Paste von der Tube schleckt , ich halte sie für weniger denn eine Minute und dann tue ich sie wieder auf den Boden und lobe sie sehr . Es gefallt ihr nicht gut , sie is nicht relaxiert wenn ich sie halte .
      Sie ist jetzt fast immer frei . Am Nachmittag verbringt sie ein paar Stunden in den großen Käfig , die ganze andere Zeit , Tag und Nacht ist sie frei .
      Was mich am meisten denken macht sind ihre Augen : von den ersten Tag an hat sie den gleichen Ausdruck den man oft in kleinen Tieren in Tierhandlungen sieht : geärgert oder/und erschreckt .
      Ich habe mich nochmals gut erkundigt und viele von ihren Brudern und Schwestern sind problematisch und leider hat sie Hybrid Blut .
      Ich bin ein Anfänger und ich mochte ihr helfen sich wohl zu fühlen . Ich spiele jeden Tag lang mit ihr wenn sie Lust hat , spreche mit ihr und versuche mein Bestes .
      Ich weiß Hybrids sind viel schwieriger aber ich weiß nicht wie man mit denen umgehen soll .
      Ich habe Angst Fehler zu machen .
      Ich hoffe jemand mit solcher Erfahrung oder Kenntnisse kann mir helfen

      Einen lieben Gruß
    • Hallo love ferrets,

      weißt du zufällig in welcher Generation die Maus ein Hybrid ist? Mit Hybriden ist das natürlich nicht einfach, vor allem Tiere erster Generation sollte man eher in Außenhaltung halten, da ist einfach viel zu viel Wildtier bei ihnen im Blut...

      Hier kannst du dich etwas über IFMs (Iltis-Frettchen-Mischlinge) informieren:

      mogfreds-frettchenhilfe.de/erkennen-dieser-tiere.html

      Eventuell kannst du auch Kontakt zu dieser Hilfe aufnehmen, Michael Sehlmeyer ist sehr nett und hilft sicherlich weiter.

      Wie schaut es den mit ihrer Vulva aus? Kommen Fähen in die Ranz können sie selbstverständlich auch aggressiver und unruhiger sein, auch sind dieses Jahr irgendwie ziemlich viele Frettchen zu früh in die Ranz gekommen. Und wie groß ist der Käfig eigentlich?

      Liebe Grüßle


      Linchen ^^
      [Blocked Image: http://abload.de/img/liloendlich43sn5.png]
      Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.
    • Hallo

      Wie kommst Du jetzt darauf, dass die Kleine ein Hybrid ist? Du schriebst doch vorher, dass sie aus einer guten Zucht stammt? :huh:
      Nun, Linchen hat Recht, sollte sie wirklich ein Hybrid sein, ist es schwieriger, mit ihr umzugehen
      Vielleicht solltest Du Dich da wirklich an Mogfred wenden, er ist die einzigste Anlaufstelle für Hybriden in Deutschland.
      Wenn es ein Hybrid sein sollte, darfst Du sie übrigens nie (sollte man bei "normalen" Frettchen ja auch nicht) Stundenlang in den Käfig sperren, das wäre grad für Hybis das Schlimmste, was man machen kann.
      Ich hoffe, dass Mogfred Dir weiterhelfen kann, bitte halte uns auf dem Laufenden und viel Glück! :-)

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky
    • Danke für eure Antworten ,

      glücklicherweise ist die kleine nur in der fünften Generation ein hybrid . Ich habe es erst vor kurzen entdeckt .
      Es kommt mir vor dass es viele von meine Probleme mit ihr erklärt , auch wenn dass wilde Blut nach fünf Generationen verdünnt sein musste . Was denkt ihr ?
      Ich habe mir das Material von der Hilfe durchgelesen und ich kann mehrere Sachen erkennen . Ich werde sicher Michael kontaktieren . Danke vielmals für den Hinweis .
      Wenn es auch anderes Material zum lesen gibt ( gerne auch in Englisch ) wurde ich es sehr gerne lesen .
      Ich muss wirklich verstehen wie mit ihr umzugehen , wie sie zu behandeln und wie ihr Vertrauen zu haben so dass sie gut leben kann .
      Die Steige ist 75 mal 80 , hat zwei Stocke und ist 160 cm hoch . Sie geht immer gleich selber hinein .
      Die Vulva ist klein . Ich kontrolliere jeden Tag auch weil ich sehr besorgt bin über einer hysterischen Schwangerschaft in einen so komplizierten Frettchen .
      Ich erinnere mich über jemanden im Forum der Hybrids hat , weiß aber den Namen nicht mehr
      Ich wünsch euch alle einen guten Abend

      Liebe Größe
    • love ferrets wrote:


      Ich habe es erst vor kurzen entdeckt .
      Entschuldige die Frage, aber wie entdeckt man denn sowas :hmm: Und dann in der 5. Generation :huh:
      Da ist rein genetisch schon kaum mehr Wildtier drin. Und es gibt auch Frettchen, die einfach anders sind.

      Ich hab jetzt schon 16 Jahre Frettchen und da auch schon viele Charaktere erlebt, aber so eine Behauptung würde ich nicht wagen aufzustellen.
      Urlaub MIT Frettchen :sehrgut:


      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten, es ist ja schließlich seines. :girl:
    • love ferrets wrote:

      Danke für eure Antworten ,


      Die Steige ist 75 mal 80 , hat zwei Stocke und ist 160 cm hoch . Sie geht immer gleich selber hinein .



      Liebe Größe

      Tut mir leid love ferrets, aber ich finde deinen Käfig viel zu klein für zwei so halbstarke Frettchen... Ich dachte du hättest ein Zimmer für sie abgeteilt!... 6m³ solltest du deinen Tieren wirklich dauerhaft zur Verfügung stellen und das deine Nasen da freiwillig reingehen heißt wirklich nicht, dass der Käfig groß genug ist oder sie das gut finden. Ich bitte dich deine Haltung nochmals den Tieren zu Liebe zu überdenken... Eventuell liegt hier sogar des Pudels Kern...
      [Blocked Image: http://abload.de/img/liloendlich43sn5.png]
      Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.
    • love ferrets wrote:

      Ich habe mich warscheindlich nicht gut erklart . Sie haben ein grosses Zimmer fur ihnen , das Kafig ist in den Zimmer .
      Entschuldige fur das Missverstandniss
      Einen lieben Gruss
      Also der Käfig steht immer offen?
      [Blocked Image: http://abload.de/img/liloendlich43sn5.png]
      Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.
    • Wohnst du jetzt eigentlich in Deutschland love ferrets und wo bist du eig. her? Vielleicht kann dir jemand vor Ort helfen :-)

      Und wenn du das nicht sagen willst mach mal ein Foto deiner Haltung! Ich bin mir sicher, so kann man dir viel besser helfen!

      Liebe Grüßle


      Linchen
      [Blocked Image: http://abload.de/img/liloendlich43sn5.png]
      Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.
    • Entschuldige mich fur die spate Antwort , die Haltung ist ein sehr grosses Zimmer und dass Kafig ist jeztz sehr wenig Zeit zu . Ich werde schauen die ein Bild zu schicken .
      Ich muss aber sagen dass ich wirklich nicht glaube dass die Haltung das Problem ist . Der Rude ist total glucklich und sehr anchenglich . Ich fuhle wirklich dass die kleine Fahe ein schwieriges Frettchen ist und dass ich besser verstehen sollte wie ich sie behandeln sollte .
      Einen lieben Gruss und alles gute fur dass Neue Jahr