Happy ist am Hecheln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Happy ist am Hecheln

      Hey liebe Freunde :-)
      Ich habe mal wieder eine Frage an euch :D mein kleiner Happy der nun 12 Wochen alt ist.
      Ist dauerhaft am hecheln beim Spielen.
      Das hat er nun seid 3 Tagen. Er ist top fit wie immer ,springt herum spielt und schmust. Er verhält sich halt total normal außer das er hechelt.
      Warm ist es auch nicht bei uns. In deren Zimmer sind genau 18 grad.
      Hoffe ihr habt eine Lösung für mich.
      Habe auch Donnerstag morgen ein Termin beim Arzt.
      Nur mache mir halt sorgen:)

      Die anderen beiden sind auch fit.

      Mit freundlichen Grüßen
    • Mein erster Instinkt wäre, auf einen angeborenen Herzfehler zu tippen; da gerät ein Frettchen schnell außer Puste.
      Früh festgestellt und medikamentös eingestellt, ist das aber gut zu behandeln (wenn auch nicht heilbar), und die Medikamente sind auch nicht teuer, sodass Happy ein ebenso langes und glückliches Leben haben kann, wie ein gesundes Frettchen. Ledigilich das Herz sollte regelmäßig kontrolliert werden - bei Jimmy ist das alle 3-4 Monate, aber er ist auch wesentlich älter. Bei einem jüngeren Frettchen kann das weniger häufig sein.

      Eine weitere Möglichkeit: eine verschleppte Erkältung; manche Frettchen sind trotz Erkältung erstaunlich lebhaft (hatte ich diesen Januar z.B. bei Orry).

      Noch eine Möglichkeit: "Asthma" (deswegen in "" gesetzt, weil ich die Diagnose nicht offiziell als solches benannt bekommen habe; der TA nannte es "Überempfindlichkeit gegen Staub"). Jimmy hat den Herzfehler als Alterserscheinung. Aber er hatte schon als Welpe immer mal wieder keuchendes Atmen, ohne dass der Tierarzt einen Infekt oder eine Insuffizienz feststellen konnte. Meistens trat das auf, nachdem ich das Katzenstreu gewechselt habe, und selbst wenn "staubarm" draufsteht, ist nicht immer "staubarm" drin. Jahre später konnte ich etwas ähnliches bei Yondu feststellen, der aber auch organisch abgecheckt wurde.

      Da heute Donnerstag ist, hast du aber hoffentlich eine Ursache vom TA genannt bekommen - Ursachen kann man schließlich oft beheben oder bekämpfen.
      Unvergessen, mein kleiner Matt, mein Baby.