Kleine Mitbewohner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kleine Mitbewohner

      Hallo ihr Lieben,

      da ich nun mehr als 4 Jahre alleine wohne und solange ich denken kann Tiere teil meines Lebens waren würde ich mir gerne 2 von den kleinen süßen Monstern anschaffen. Leider habe ich keine Erfahrung mit Frettchen und es gibt so viele unterschiedlich Meinungen im Internet.
      So hoffe ich hier ein paar hilfreiche Antworten zu bekommen.

      Ich habe nur eine kleine Wohnung, habe aber gelesen das die kleinen Pfötchen viel Platz benötigen, ist dem wirklich so?
      Wie haltet Ihr eure Fellnasen, wenn Ihr arbeiten seit? Laufen sie in der Wohnung rum, oder sind sie in einem Käfig? Wenn sie frei laufen stellt sich mir die Frage, knabbern sie Kabel an?
      Ich habe mit meinem Vermieter schon gesprochen ob er etwas dagegen hat, wenn 2 Frettchen bei mir einziehen. Seine Antwort war das er damit einverstanden ist, solang es keine Geruchsbelästigung für die restlichen Mieter mit sich zieht. Ich für meinen Teil finde den Geruch nicht wirklich unangenehm, Hunde und Katzen haben auch ihren eigenen Geruch ^^
      Stimmt es das man sie nicht mehr so riecht wenn sie kastriert sind, oder kein rohes Fleisch bekommen?

      Ok das soll für meinen ersten Thread reichen. Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten

      Liebe Grüße
      Anouk
      • Hey! Also Frettchen brauchen ein betimmte Mindestgröße den der Käfig etc. bestizen muss. Aber da Frettchen keine Käfig Tiere sind, ist egal wie groß der Käfig ist, sie benötigen einfach frei Raum und sollte jeden Tag ein paar Stunden Auslauf haben. Also wäre es natürlich für die Frettchen am schönsten, wenn sie durch die ganze Wohnung flitzen dürften. Was die Fellnasen natürlich auch freut ist, wenn sie draußen buddeln und alles erkunden dürfen (dies geht natürlich auch wenn du sie an die Leine machst und sie dann festhältst während sie alles erkunden, da es die Frettchen nicht wirklich stört wenn sie an der Leine sind, da sie so aufgeregt sind). Es kann natürlich immer passieren, dass die Frettchen Mal etwas an knabbern, deswegen solltest du nochmal genauer nachschauen was für die Fellnasen giftig sein könnte (Pflanzen etc.). Auf diese Dinge sollte dann auf jeden Fall verzichten werden.
      LG. :thumbup: