Hilfe Frettchen Partner gestorben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hilfe Frettchen Partner gestorben

      Hallo,
      ich bin Frettchen Anfänger und habe mir zwei Frettchen gekauft, Amy und Cookie (beide kastriert, lebten schon zusammen und sind 5 Jahre alt ).
      Es ging alles gut , beide haben sich bei uns wohlgefühlt und gehörten unglaublich schnell zur familie, als ich aber gestern von der Schule kam hat sich Cookie komisch benommen , nach ner zeit hab ich gemerkt das er aus seinem Körbchen zum Klo kriecht aber nicht wieder zurück kommt weil seine hinterläufe wegknicken, außerdem hatte er durchfall (gelb und schleimig vorher auch grünlicher Kot) vorgestern war noch alles normal er hat mit Amy gespielt geschlafen und gegessen. Also sind wir zum Tierartzt gefahren der sagte uns Cookie hätte einen Herzinfarkt gehabt und hat ihm dann Medikamente gegeben. In der Nacht wurde Cookie dann immer schwächer und das Atmen viel ihm auch schwerer, kurz danach ist er dann verstorben.
      Jetzt ist Amy allein.
      Kann man Amy auch alleine halten?
      Wenn ich mir noch ein weiteres Frett dazu hole, wie sieht es mit den eventuellen Problemen aus?

      Abgeben möchte ich sie aber nicht.

      LG M.H
    • Hallo

      Mein herzliches Beileid zu Deinem Verlust :(
      Ist der TA ,den Du hast , Frettchenerfahren?. Also ich finde die Diagnose die er gestellt hatte, schon etwas merkwürdig, weil die Maus auch Durchfall hatte.
      Da Amy erst 5 Jahre alt ist, würde ich ihr wenns geht so schnell wie möglich einen neuen Partner oder Partnerin suchen.
      Woher kommst Du denn? Eventuell ist eine Frettchenhilfe bei Dir in der Nähe, die würden dann auch helfen, falls es VG Probleme gibt.

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky